Spende an den Bürgerladen

 

Eheleute Bannert unterstützen den Bürgerladen

Anlässlich ihrer 90. Geburtstage ließen die Eheleute Horst und Ingrid Bannert dem Bürgerladen Rommerz eine Spende von 1.000 Euro zukommen.

P1030149 (004)

Von links: Horst Michel, Horst und Ingrid Bannert, Petra Hartung Foto: Bürgerladen Rommerz

Sie hatten ihre Gratulanten um Geldspenden anstelle von Sachgeschenken gebeten, damit diese dann dem Bürgerladen zugutekommen können. Ihre Motivation drücken die Eheleute Bannert mit folgenden Worten aus: Bereits bei der Gründung des Bürgerladens unmittelbar nach der Schließung des letzten Lebensmittelgeschäftes in Rommerz waren wir vom Engagement der damals Verantwortlichen beeindruckt und haben in all den Jahren die zumGroßteil ehrenamtlich geleistete Arbeit mit großer Wertschätzung verfolgt.

Da wir um die Schwierigkeiten, den Laden zu erhalten, wussten, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen und hoffen, mit unserer Spende von 1000,- € einen Beitrag zur Stärkung der Finanzdecke beizutragen.

Äußerung Horst Michel (ehrenamtlicher Geschäftsführer des Bürgerladens):

Schon bei der ersten Mitteilung über ihr geplantes Vorhaben am Geburtstag von Horst Bannert herrschte eine absolut positive Sprachlosigkeit, war es doch nicht nur für unser Dorf, sondern sicher weit darüber hinaus ein absolutes Novum, welches für uns als Verantwortliche deutliche Zeichen setzt:

  • Zeichen der Anerkennung nicht nur für uns als ehrenamtlich tätige Geschäftsführer, sondern auch für die im Verkauf tätigen Frauen, die sich weit über ihren eigentlichen Verantwortungsbereich hinaus engagieren.
  • ein eindrucksvolles Zeichen der Unterstützung beim allmonatlichen Kampf um den Erhalt des Ladens, der gerade für die nicht mobilisierten älteren Mitbürger den täglichen Einkauf ermöglicht.
  • ein Zeichen, welches sich einreiht in die Unterstützung durch zahlreiche Rommerzer Vereine und Gruppen, die durch ihre Spenden und Einkäufe zu Festen etc. ebenso ihre Solidarität mit dem Bürgerladen gezeigt haben und zeigen wie die Gremien der Gemeinde.

Dass wir nun durch die Eheleute Bannert als Privatpersonen eine solch großartige Unterstützung erfahren, gibt uns Ansporn, gerade im Sinne der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger unsere Arbeit weiterzuführen.

Äußerung Petra Hartung (ehrenamtliche Geschäftsführerin):

Die Gründung des Bürgerladens erfolgte 1994 wenige Wochen nach der Schließung des letzten Lebensmittelgeschäftes durch die Initiative des damaligen Ortsbeirates und Frau Barbara Siedschlag, die über viele Jahre hinweg ebenfalls ehrenamtlich als Geschäftsführerin tätig war. Innerhalb kurzer Zeit wurden über 90 Anteile von Bürgerinnen und Bürgern gezeichnet, was mit Unterstützung der Gemeinde die Eröffnung im September 1994 möglich machte.

Als kleines Zeichen des Dankes möchten wir Euch diesen Präsentkorb überreichen und auch jetzt schon eine herzliche Einladung zu unserem 25-jährigen Jubiläum Anfang September aussprechen.

Dieser Beitrag wurde unter Weiteres veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.