55. Kräppel-Kaffee-Karneval

Viva Las Vegas mit den Kräppelfrauen

Ohne Werbung ausverkauft: an gleich zwei Abenden füllten die „Kräppelfrauen“ den Rommerzer Saal Imhof restlos. Das Programm des beliebten Kräppel-Kaffee-Karnevals stand diesmal unter dem Titel „Las Vegas“.

Viel Spaß, viel Glitzer, viel Elvis – das Motto des 55. Kräppel-Kaffee-Karnevals zog sich durch das großartige Programm. Moderatorin Silvia Heil, die in Outfit und Sprache The King Elvis Presley sehr authentisch verkörperte, führte mit viel Humor durch den Abend. Allein das authentisch gesprochene Deutsch-Englisch sorgte für einen genialen Unterhaltungsfaktor

Kräppel-Kaffee-2019 (89)  Kräppel-Kaffee-2019 (71)

Den knapp 20 Frauen um ihre „Frontfrau“ Waltraud Mahr war es einmal mehr gelungen, ein geniales Programm auf die Bühne zu bringen. Ehepaare, die sich zoffen, eine Braut, die mit dem Pfarrer ihre Hochzeitsmesse plant, Frauen in den Wechseljahren, ein Mann beim Uhrmacher, die Rhabarberbarbara und vieles mehr: in zahlreichen Sketchen stellten die Frauen ihr schauspielerisches Talent unter Beweis. Besonders großen Zuspruch fand ein Gesangsauftritt der besonderen Art: fünf Frauen sangen von ihrem Problem, nichts Passendes zum Anziehen zu finden. Außerdem präsentierten die „Tanzfrauen“ wieder zwei Tänze: Verkleidet als Spielkarten dancten sie mit glitzernden Perücken zu Lady Gagas Hit „Pokerface“; beim zweiten Tanz rockten gleich sieben Elvis auf einmal die Bühne und gaben ein tolles Ensemble ab.

An beiden Veranstaltungsabenden wurden anwesende Ehrengäste auf die Bühne gebeten: am ersten Abend die diesjährige Rommerzer Prinzessin Nadja Krack mit Adjudant Andreas Krack sowie RCV-Präsident Steffen Heil, Fliedens Prinzessin Luisa Heil sowie Pfarrer Dr. Dagobert Vonderau und Pfarrer Bernhard Axt; am zweiten Abend dann Franz-Josef Adam in Vertretung für Bürgermeister Heiko Stolz sowie Ortsvorsteher Jürgen Auerbach.

Legendär ist zur Halbzeit des Programms die Kräppel-Kaffee-Pause, welche dieser Veranstaltung ja schließlich einst auch ihren Namen verlieh. Allein die Tradition, dass die Besucher von zu Hause eine große Tasse mitbringen, hat Charme.

Kräppel-Kaffee-2019 (123)

Zum Finale gab es traditionell eine Playback-Show, bei welcher neben Elvis auch Marilyn Monroe und Frank Sinatra einen Auftritt hatten. Zwischen den einzelnen Programmpunkten sorgte Alleinunterhalterin Sabine aus Steinbach für super Stimmung und fröhliche Schunkelrunden. Den Erlös aus dem Kräppel-Kaffee-Karneval spenden die kfd-Frauen übrigens immer für einen guten Zweck hier in der Region.

Text & Bilder: Tobias Kullmann

 

Dieser Beitrag wurde unter Fastnacht/Karneval veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.