Gebäude-Gedenktafeln in Rommerz

Gedenktafeln-2017

Veröffentlicht unter Heimatverein | Hinterlasse einen Kommentar

Krippenausstellung in Rommerz

Krippen zur Advents-Einstimmung

Zur Einstimmung in die vorweihnachtliche Zeit veranstaltete der Heimat- und Geschichtsverein Rommerz am letzten Novemberwochenende eine Krippenausstellung im Bürgerhaus. Zu sehen gab es mehrere Weihnachtskrippen der unterschiedlichsten Baustile. Ob modern und verspielt oder klassisch-traditionell: für jeden Geschmack war etwas dabei. Neben der Ausstellung herrschte geselliges Beisammensein zu Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Die Erlöse aus der Veranstaltung fließen in aktuelle Projekte des Vereins mit ein.

P1040823 P1040864

P1040909   P1040820

Bilder: Rudolf Emmert

Veröffentlicht unter Heimatverein | Hinterlasse einen Kommentar

5. Preis für Rommerz beim Landeswettbewerb

Rommerz hat Zukunft

Das haben die Rommerzer unter Beweis gestellt, als die Kommission anlässlich der Teilnahme am Hessischen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im August diesen Jahres unseren Ort bereiste und bewertete. Von den insgesamt 13 Teilnehmern aus den Landkreisen Fulda und Main-Kinzig belegte Rommerz den 5. Platz.

Damit wurde ein Preisgeld von 500 Euro erreicht, welche dem Ort zugute kommen wird. Über die konkrete Verwendung wird der Ortsbeirat entscheiden. Dieses nahm eine 11-köpfige Abordnung aus Rommerz im November im Rahmen einer Feierstunde in Poppenhausen – dem Siegerort des Wettbewerbs 2017 – entgegen.

Hier gibt es das offizielle Bewertungsprotokoll der Kommission zur Einsicht:

Bewertungsprotokoll_Rommerz

Rommerz Zusammenfassung (002)

Siegerehrung-Dorf-Zukunft (29)

Urkunde

 

Veröffentlicht unter Ortsbeirat | Hinterlasse einen Kommentar

Krippenausstellung in Rommerz

Krippenausstellung-Heimatverein

 

Veröffentlicht unter Heimatverein | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsmarkt Rommerz 2017

Weihnachtsmarkt_2017-2

Veröffentlicht unter Sportvereine | Hinterlasse einen Kommentar

Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Erfolgreiche Platzierung für Rommerz

Rommerz hat Zukunft – hiervon war der Ortsbeirat des größten Ortsteils der Gemeinde Neuhof fest überzeugt. Also entschied man sich zur Teilnahme am Hessischen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Von insgesamt 12 Teilnehmern belegte Rommerz den 5 Platz.

ROMMERZ-Logo-ohne-850 Bewertet wurden viele Kriterien aus den vier Themenbereichen Bürgerschaftliches Engagement, Baugestaltung und Siedlungsentwicklung, Wirtschaftliche Initiativen und Grüngestaltung.

In zwei öffentlichen Treffen hatten sich Mitglieder des Ortsbeirates sowie interessierte Rommerzer Bürgerinnen und Bürger viele Gedanken darüber gemacht, was Rommerz derzeit zu bieten hat und vor allem was in Zukunft verbessert oder neu etabliert werden könnte. Hierbei kamen viele tolle Ideen zusammen, welche der Ortsbeirat im Auge behalten und weiterverfolgen möchte.

Am 23. August stellte sich Rommerz der sechsköpfigen Fachkommission. Zur Einführung im Dorfgemeinschaftshaus wurde die von der Kirmesgesellschaft Rommerz initiierte Hommage „Äwwer es Hätz blitt hie in Rommerz“ inklusive Video vorgeführt. Hiervon war die Kommission so begeistert, dass es spontanen Applaus gab. Anschließend zeigten Ortsvorsteher Jürgen Auerbach und Ortsbeiratsmitglied Tobias Kullmann in einer Präsentation auf, was Rommerz alles zu bieten hat. Schwerpunkt waren hier insbesondere die örtlichen aktiven 12 Vereine und Gruppen mit ihrem vielfältigen Beitrag zum kulturellen und geselligen Leben in Rommerz.

Nach der Präsentation schloss sich eine Dorfbegehung an, bei welcher mehrere organisierte Stationen im Ort angesteuert wurden. Als erstes stattete die Gruppe dem Rommerzer Bürgerladen einen Besuch ab. Hier gab die ehrenamtliche Geschäftsführerin Petra Hartung einige Erläuterungen und verwies insbesondere auch auf die positive Spendenbereitschaft örtlicher Vereine.

Dorf-Zukunft-2017 (2)   Dorf-Zukunft-2017 (4)

Anschließend ging es weiter zum Festplatz am Feuerwehrhaus. Dort hatten sich einige Vertreter von drei ausgewählten Vereinen und Gruppen versammelt. Für den Kegelsportverein Königsblau stellte der 1. Vorsitzende Werner Balzer kurz die Vereinsarbeit und in Anbetracht aktueller Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften vor allem auch die Jugendarbeit vor.

Dorf-Zukunft-2017 (5) Dorf-Zukunft-2017 (6)

Von der Freiwilligen Feuerwehr Rommerz stellte sich die Jugendfeuerwehr vor, vertreten durch Fabian Heurich sowie Julian und Marius Möller. Sie gaben einen Einblick in ihre Tätigkeiten sowie besonderen Aktionen wie dem Frühjahrsputz. Außerdem wurde die neue Kinderfeuerwehr erwähnt.

Dorf-Zukunft-2017 (7) Dorf-Zukunft-2017 (8)

Auch von der Kirmesgesellschaft waren einige Mitglieder anwesend. Sie erzählten von der großen traditionellen Zeltkirmes sowie weiteren Aktionen wie der regelmäßig stattfindenden Sommer-Spendenaktion.

Nächste Station war die Ortsmitte im Bereich der Grundschule. Dort berichtete der 1. Vorsitzende der Heimat- und Geschichtsfreunde, Stefan Neidert, über die Aktionen dieses engagierten Vereins. Direkt danach präsentierte Ortsbeiratsmitglied Christian Hartmann die bestehende Idee zum Bau eines Backhauses in Rommerz. Außerdem gab der Architektur-Student anhand abgeschlossener Projekte am familieneigenen Anwesen einen Einblick in die historische Baukunst.

Dorf-Zukunft-2017 (10) Dorf-Zukunft-2017 (12) Dorf-Zukunft-2017 (13) Dorf-Zukunft-2017 (15)

Auf Wunsch der Kommission wurde noch ein Abstecher in die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt gemacht, welche in den vergangenen Jahren umfangreich renoviert wurde. Auch an der von Ehrenamtlichen gepflegten Mariengrotte wurde noch Halt gemacht.

Einen gelungenen Abschluss der Ortsbegehung gab es schließlich nördlich des Dorfes, auf einem Grundstück in der Nähe des Wasserhochbehälters. In einem Festzelt hatten sich hier zahlreiche Rommerzer eingefunden – darunter viele ehemalige Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins Harmonie. Beim Eintreffen der Kommission wurden stimmungsvolle Heimatlieder gesungen. Nach kurzen abschließenden Worten von Ortsvorsteher Jürgen Auerbach und seitens der Kommission verweilte man noch eine Zeit lang bei Bratwurst, Getränken und fröhlichem Heimatgesang.

Dorf-Zukunft-2017 (16)    Dorf-Zukunft-2017 (17) Dorf-Zukunft-2017 (18)    Dorf-Zukunft-2017 (19) Dorf-Zukunft-2017 (20)    Dorf-Zukunft-2017 (22) Dorf-Zukunft-2017 (23)    Dorf-Zukunft-2017 (24)  Dorf-Zukunft-2017 (26)    Dorf-Zukunft-2017 (27)

Mit dem 5. Platz hat Rommerz ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro erreicht. Über die Verwendung wird der Ortsbeirat entscheiden. Neben dem Preisgeld hat der Landkreis Fulda zusätzlich noch eine Bezuschussung der geplanten Panoramatafel oberhalb des Dorfes zugestimmt. Diese wird derzeit auf Initiative des Heimatvereins erstellt und dann errichtet.

Dorf-Zukunft-2017 (28)

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Ortsbeirat | Hinterlasse einen Kommentar

Bürgerversammlung „Bahnfreies Rommerz“

Infoversammlung_BI-Rommerz

Veröffentlicht unter Weiteres | Hinterlasse einen Kommentar